Belkin WeMo und DD-WRT – Das sollte man beachten

Belkin WeMo – Die über Internet gesteuerte Steckdose
Die Belkin WeMo ist eine art Funksteckdose, welche über das Internet gesteuert werden kann. Mithilfe einer iPhone App kann sie sehr einfach eingerichtet und bedient werden. Ich persönlich mag diese Steckdose, da ich eine Italienische Siebträgermaschine besitze, welche eine kurze Vorheizzeit benötigt. Durch die Steckdose kann ich den Espressogenuss von unterwegs aus Vorbereiten. Einzige Bedingung ist ein für das App geeignetes Telefon, eine Internetverbindung auf dem Smartphone und in der Wohnung, in der sich die Steckdose befindet, sollte sich ebenfalls ein WLAN befinden, welches mit dem Internet und der WeMo von Belkin verbunden ist.

Belkin WeMo

Belkin WeMo

Die Belkin WeMo und DD-WRT
Ich besitze selber einen Router, welcher mit DD-WRT geflasht ist. Dort hatte ich anfangs Probleme mit der WeMo. Es hatte sich gezeigt, dass die WeMo immer nur auf der iPhone App erreichbar bzw. auffindbar war, wenn man direkt im selben WLAN Netz war, in der sich die WeMo befindet. Sobald man von Außerhalb (Internet, UMTS Netz..) darauf zugreifen wollte, war sie nicht mehr auffindbar. Ich habe etwas im Netz geschaut, und gemerkt, dass die WeMo u.a. über das Protokolle UpNP mit der iPhone App kommuniziert. Auf der DD-WRT Firmware ist dieses Protokoll aber von Haus aus DEAKTIVIERT und muss für die Verwendung der WeMo aktiviert werden:

1. Rufe sie die IP des DD-WRT Router auf

2. Logge dich als Administrator ein

3. Wähle  NAT / QoS –>UPnP

4. Aktivieren UPnP

 

UPnP Seite der DD-WRT

UPnP Seite der DD-WRT

Bildschirmfoto 2013-01-21 um 09.46.14

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.