Kategorie-Archiv: Test

Geschwindigkeit Base UMTS in 01219 Dresden – Strehlen

Seit neusten besitze ich gleich zwei Base / ePlus UMTS Karten. Ich habe die letzten Tage mal ein paar Tests gemacht, damit ihr Euch ein Bild von der Geschwindigkeit machen könnt.  Base hat im März 2014 erst mit den LTE Ausbau angefangen und nutzt daher in der maximalen Übertragungsrate HSDPA. Dies kann sich aber ebenfalls im Stadtgebiet rund um dem Wasaplatz sehen lassen.

Wo sind die Sendemasten
In Strehlen gibt es einen zentralen Masten an der Christuskirche. Weiterhin ist am Campus einer, welche ebenfalls den Strehlener Teil am Wasaplatz versorgt. Hier eine Übersicht mit den Sendemasten an der Christuskirche und an der Ackermannstraße. Ihr könnt auch selber schauen, wo der nächste Funkmast in Eurer nähe ist: ePlus Webseite

Base Sendemasten 01219 Dresden

 

Meine Messwerte
Ich selber wohne unweit des Wasplatzes in einer Dachgeschosswohnung mit DIREKTER freien Sicht auf die Christuskirche. Folgende Werte habe ich:

Samstag, 26.04.14 um 14:20 Uhr

Samstag, 26.04.14 um 14:20 Uhr

 

Bildschirmfoto 2014-03-20 um 11.04.00 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 10.58.20 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 09.28.53 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 08.11.32 Bildschirmfoto 2014-03-19 um 21.58.20 Bildschirmfoto 2014-03-22 um 11.02.04

markiert , , , , , , , , , , , ,

Vodafone LTE Geschwindigkeit in 01219 Dresden Strehlen

Mein Test
Vodafone bietet zur Zeit seine LTE Tarife stark vergünstigt an (30 GB Volumen für nur 40 Euro Pro Monat). Weiterhin gibt es eine „Zufriedenheitsgarantie“, bei der man das Netz für ca. 30 Tage ausprobieren kann. Da ein lokaler Händler in Dresden direkt ein Angebot hatte, wo zum einen der erste Monate, als der Test kostenlos sei, aber auch der Anschlusspreis erlassen wird, habe ich mich getraut. Ich teste also einen Monat in Dresden Strehlen den Tarif LTE Zuhause Internet 50000.

Bildschirmfoto 2013-06-07 um 10.11.25

Die Ergebnisse
wurden auf den Test von Speedtest.net erstellt. Ich wohne direkt am Haltepunkt Strehlen in einer Dachgeschosswohnung. Ich habe den B2000 OHNE Externe Antennen im Einsatz.

Donnerstag 27.06.2013

Die Drosselung ist aktiv, daher nur

Dienstag 25.06.2013

Um 8:03 Uhr (Regenwetter)

Montag 24.06.2013

Um 21:15 Uhr

Um 8:18 Uhr

Sonntag 23.06.2013

Um 19:22 Uhr

Samstag 22.06.2013

Um 8:50

Freitag 21.06.2013

Um 23:07 Uhr

Um 23.03 Uhr

Um 15:55 Uhr

Um 9:33 Uhr

Mittwoch 19.06.2013

Um 8:08 Uhr

Samstag 15.06.2013

17:44 Uhr

14:47 Uhr

Freitag, 14.06.2013

8:13 Uhr

8:12 Uhr

Donnerstag, 13.06.2013

9:18 Uhr

22:30 Uhr

Dienstag, 11.06.2013

Montag, 10.06.2013

Um 10:00 Uhr

Um 9:00 Uhr

Sonntag, 09.06.2013

Um 15:50 Uhr

Sonntag, 09.06.2013 – Um 13.46Uhr

Sonntag, 09.06.2013 – Um 8.39 Uhr

Samstag 08.06.2013 – Um 22:00 Uhr

Samstag 08.06.2013 – Um 19:30 Uhr

Samstag 08.06.2013 – Um 12:30 Uhr

Samstag 08.06.2013 – Um 12:08 Uhr

Samstag 08.06.2013 – Um 10 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 22:50 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 18:00 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 17:30 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 15:08 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 13:19 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 10:13 Uhr

Freitag, 07.06.2013 – Um 10 Uhr

markiert , , , , , , , , , ,

Belkin WeMo und DD-WRT – Das sollte man beachten

Belkin WeMo – Die über Internet gesteuerte Steckdose
Die Belkin WeMo ist eine art Funksteckdose, welche über das Internet gesteuert werden kann. Mithilfe einer iPhone App kann sie sehr einfach eingerichtet und bedient werden. Ich persönlich mag diese Steckdose, da ich eine Italienische Siebträgermaschine besitze, welche eine kurze Vorheizzeit benötigt. Durch die Steckdose kann ich den Espressogenuss von unterwegs aus Vorbereiten. Einzige Bedingung ist ein für das App geeignetes Telefon, eine Internetverbindung auf dem Smartphone und in der Wohnung, in der sich die Steckdose befindet, sollte sich ebenfalls ein WLAN befinden, welches mit dem Internet und der WeMo von Belkin verbunden ist.

Belkin WeMo

Belkin WeMo

Die Belkin WeMo und DD-WRT
Ich besitze selber einen Router, welcher mit DD-WRT geflasht ist. Dort hatte ich anfangs Probleme mit der WeMo. Es hatte sich gezeigt, dass die WeMo immer nur auf der iPhone App erreichbar bzw. auffindbar war, wenn man direkt im selben WLAN Netz war, in der sich die WeMo befindet. Sobald man von Außerhalb (Internet, UMTS Netz..) darauf zugreifen wollte, war sie nicht mehr auffindbar. Ich habe etwas im Netz geschaut, und gemerkt, dass die WeMo u.a. über das Protokolle UpNP mit der iPhone App kommuniziert. Auf der DD-WRT Firmware ist dieses Protokoll aber von Haus aus DEAKTIVIERT und muss für die Verwendung der WeMo aktiviert werden:

1. Rufe sie die IP des DD-WRT Router auf

2. Logge dich als Administrator ein

3. Wähle  NAT / QoS –>UPnP

4. Aktivieren UPnP

 

UPnP Seite der DD-WRT

UPnP Seite der DD-WRT

Bildschirmfoto 2013-01-21 um 09.46.14

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Zwischenfazit zum FitBit Ultra nach 3 Monaten

Es motiviert mich nach wie vor zur Bewegung
Nun nutze ich das Fitbit Ultra schon seit Juni 2012. In den vergangen drei Monaten habe ich gemerkt, wie das Fitbit nach wie vor eine positive Motivation sein kann, sich zu bewegen und weiter an seinen Schrittrekorden zu arbeiten. Dies ist echt sehr positiv.

Die englische Nahrungsmitteldatenbank ist der größte Schwachpunkt
Eine wichtige Sache ist jedoch komplett eingeschlafen: Ich habe aufgehört meine Nahrung zu tracken. Es ist einfach nicht so komfortabel, seine Nahrungsmittel in der englischen Datenbank zu suchen. Zumal auch viele Dinge der Deutschen Esskultur einfach nicht zu finden sind. Das nervt und führte bei mir dazu, dass ich vollkommen faul geworden bin. Ich meine, wenn ich immer erst eine Googlesuche durchführen muss, um einen bestimmten Jogurt samt Nährwerte in die Datenbank einzutragen, dann macht die Sache einfach keinen Spaß.

Viel Potential für mehr Komfort
Weiterhin finde ich es schade, dass man es immer nur über die Dockingstation am Rechner Syncen kann. Ich würde mir einen direkt Sync mit der Smartphone App wünschen. Denn ich muss immer am heimischen Rechner sein, um den kleinen Freund mit dem Netz zu synchronisieren. Gerade die App ist etwas buggig und nicht gerade intuitiv. Positiv ist jedoch, dass hier in der Zwischenzeit Updates gekommen sind und sie Fehler nach und nach ausgemerzt werden. Das macht Hoffnung.

Zwischenfazit nach 3 Monaten
Alles in allen bin ich vom Fitbit nicht enttäuscht. Er macht nach wie vor Spaß. Es wäre aber ein Traum, wenn es ein Direkt Sync geben würde, wenn es endlich die lang angekündigte Deutsche Lebensmitteldatenbank gibt und sehr sinnvoll wäre ebenfalls ein eingebauter GPS Tracker.
Die träge App und die englische Lebensmitteldatenbank bestätigen übrigens meine These, dass die Markteinführung in Europa einfach zu zeitig geschehen ist.
Durch diese Schwächen empfinde ich den Preis von ca. 100 Euro als viel zu teuer. Fair wäre ein Preis von 60-70 Euro für den noch nicht ganz so rund funktionierenden Spaß. Wenn ich mir dieses Dilemma anschaue, dann schrecke ich vor der Aria Waage echt zurück.

markiert , , , , , , , , , ,

Test: Bose Wave Music System mit iPod Connect Kit

Ich habe vor etwa 3 Monaten ein Bose System für ein viertel Jahr getestet. Hier gibt es mein Fazit im Video:

markiert , , , ,