Gemeinsame Finanzplanung mit Summate.de

Heute möchte ich noch spät am Abend den Web 2.0 Dienst von Summate vorstellen.

Was ist Summate?

Finanzmanager, Haushaltsbuch, Budgetplan und vieles mehr! Mit Summate organisierst du KOSTENLOS deine gesamten Finanzen bemerkenswert einfach und komfortabel. Im Grunde ist Summate ein erweitertes Haushaltsbuch, welches du online führen kannst.

Warum nutze ich Summate?

Durch die Zusammenlegung der Haushaltsplanung mit meiner Frau ist in mir der Wunsch nach einer rechnerübergreifenden Finanzsoftware entstanden. Wir beide wollte volle Kontrolle über die gemeinsamen Ausgaben haben. Dabei sollte man von jeden Ort aus an die jeweils aktuelle Datei zugreifen können.

Weiterhin hat Summate eine einfache Website für den Mobilen zugriff über das iPhone oder andere Smartphones eingerichtet. Sehr praktisch.

Wer entwickelt Summate?

Summate wird von zwei Studenten entwickelt. Sie machen es nebenbei. Daher wurde schon seit Oktober 2008 nichts mehr an der aktuellen Version gemacht. Es bleibt die Frage, ob Summate in Zukunft weiterentwickelt werden wird. Zur Zeit gibt es zwar ein wenig Bugs in der Diagrammdarstellung, trotzdem beeinträchtigt es nicht mein Freiraum.

Die Gretchenfrage: Datenschutz?

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt dir einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden… weiter lesen

Die Homepage des Projekts www.summate.de

bild-42

markiert , , , , , , , , , ,

6 Gedanken zu „Gemeinsame Finanzplanung mit Summate.de

  1. zefanja sagt:

    Interessante Sache diese Seite..ich mache es dann doch lieber offline. Es reicht ja schon, wenn bei meiner Bank die Daten liegen. Es wäre mir zu riskant, alle meine Umsätze noch mal an einer anderen Stelle im Netz zu dokumentieren…
    Gruß, zefanja

  2. zefanja sagt:

    Interessante Sache diese Seite..ich mache es dann doch lieber offline. Es reicht ja schon, wenn bei meiner Bank die Daten liegen. Es wäre mir zu riskant, alle meine Umsätze noch mal an einer anderen Stelle im Netz zu dokumentieren…
    Gruß, zefanja

  3. achimundlinda sagt:

    Wie machst Du es? Hast Du ein globales Finanzprogramm?

  4. achimundlinda sagt:

    Wie machst Du es? Hast Du ein globales Finanzprogramm?

  5. zefanja sagt:

    Nee…ich nutze GnuCash…ist vielleicht ein bisschen überdeminsioniert, aber ich hab mich reingefuchst. Gib viele Optionen, gerade auch für Berichte und Bilanzen.
    Der Nachteil gegenüber so einer Webvarinate ist natürlich, dass man nicht von überall aus Zugriff drauf hat, aber das finde ich (noch) nicht so schlimm.

  6. zefanja sagt:

    Nee…ich nutze GnuCash…ist vielleicht ein bisschen überdeminsioniert, aber ich hab mich reingefuchst. Gib viele Optionen, gerade auch für Berichte und Bilanzen.
    Der Nachteil gegenüber so einer Webvarinate ist natürlich, dass man nicht von überall aus Zugriff drauf hat, aber das finde ich (noch) nicht so schlimm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.