Übersicht an alten 5er BMW E39 Prospekten

Ich möchte mir in den nächsten 12 Monaten mein erstes Auto kaufen. Die Wahl wird eventuell auf einen E39 Touring mit Facelift fallen. Da ich im Netz nur sehr langsam mit der Suche vorankam, habe ich hier mal übersichtlich ein paar Links zusammen gestellt. Viel Spaß damit.

 

BMW 5er Touring E39 520i, 525i, 530i, 540i, 520d, 525d, 530d (Stand 02/2001) Link zum Dokument 
BMW 5er Touring

 

 

BMW 5er E39 Preisliste zum oben stehenden Dokument (Stand 09/2001) Link zum Dokument
Preisliste E39 Stand 09/2001

 

BMW 5er Touring Edition Exclusive, Lifestyle und Sport (Stand 2003) Link zum Dokument

Prospekt E39 Touring Editionen

BMW 5er Touring – Die Preisliste (Stand 09/2003) Link zum Dokument

E39 Preisliste

Original BMW Teile und Zubehör (Stand 2002) Link zum Dokument
Original BMW Teile und Zubehör 2002 (E39)

BMW 5er Limousine 520i, 525i, 530i, 535i, 540i, 520d, 525d. 530d Link zum Dokument

5er Limousine

Betriebsanleitung zum Fahrzeug E39 (Stand 09/2001) Link zum Dokument

Betriebsanleitung E39

Umrüstkatalog (Stand 06/2000) Link zum Dokument

Umrüstkatalog

Offtopic – 5er Limousine (VFL) (Stand 1998) Link zum Dokument

E39 VFL 1998 Prospekt

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Bedienungsanleitung LOEWE ViewVision 5306H

Manchmal sucht man aus verschiedenen Gründe eine Anleitung im Netz. Ich habe neulich eine für einen Loewe ViewVision VHS Recoder gesucht. Nach längere Suche habe ich sich gefunden. Ich möchte sie Euch hier verlinken. Link zum Dokument

markiert , , , , , ,

Projektbericht: Waschmaschinentrommel als Feuerkorb

Feuerschale 1.0
Ich besitze bereits eine Feuerschale, welche eher provisorisch aus drei Ziegelsteinen, einem Gulli-Laubfang und einer Edelstahlplatte als Unterlage besteht. Leider wird die Konstruktion zu heiß, sodass ich zusätzlich mit Wasser kühlen müsste oder im anderen Fall eine verbrannte Stelle im Rasen riskiere. Letzteres ist mir leider nun schon zum zweiten mal passiert. Daher möchte ich mir eine Feuerschale aus einer Waschmaschinentrommel bauen.

Waschmaschinen-Feuerkorb

Waschmaschinen-Feuerkorb

Bezug einer defekten Waschmaschine
Mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit gibt es wohl irgendwo im direkten Umfeld Leute, welche eine defekte Waschmaschine herumstehen haben. Die Teile sind einfach schwer und groß, sodass sie öfters mal länger im Keller gelagert werden. Also habe ich einen Aufruf bei Facebook gestartet.
In fast jeder Stadt oder Region gibt es eine Share & Care Gruppe, wo Mitglieder kostenlos und ohne Gegenleistung Dinge/Antworten/Tipps/Ratschläge abgeben. Hier wurde ich auch innerhalb von 5 Minuten fündig und habe in den darauffolgenden Tage einen Frontlader abgeholt.

Folgende Kriterien sollte euer Gesuch erfüllen

  • Frontlader
  • Größe 6-8kg Fassungsvermögen (beim Feuer spielt ja die Größe eine wesentliche Rolle)
  • Optional: mit keinem bis leichten Defekt (wichtig für die „Nachvermarktung“)
Facebook Eintrag

Facebook Eintrag

Ausbau der Trommel
Die Maschine stand nun bei mir auf den Hof. Man benötig für den Ausbau keine Spezialwerkzeuge oder ähnliches. Ein gut ausgestatteter Werkzeugkoffer reicht in der Regel (Maulschlüssel, Schraubendreher, Zange, Sechskantschlüssel, Torxschlüssel, Eisensäge).
Es lohnt sich aber auch einen Winkelschleifer griffbereit zu haben, da viele Edelstahlwaschmaschinentrommeln (ein tolles Wort, oder?) von einem verschweißten Bottich (Gehäuse) umgeben sind. Borgt euch einen, oder kauft Euch günstig einen für den Hobbygebrauch (Tipp: Einhell BT-AG 500 Winkelschleifer).
Bei mir hat der Ausbau etwa 1:15 bis 1:45 h gedauert, wobei ich die wichtige Bauteile der Maschine entnommen habe und die Korpus wieder zusammengesetzt habe, damit ich ihn problemlos im Wertstoffhof entsorgen kann. Während des Demontage habe ich ganz nebenbei den grundlegenden Aufbau einer Waschmaschine kennen gelernt.

Probleme habe es an zwei stellen:

  1. Einmal konnte ich die Schraube an der Achse der Trommel nicht lösen. Wie verbindet das Antriebsrad des Keilriemens mit der Trommel. Die Schraube saß sehr fest. Daher habe ich die Schraube einfach aufgesägt.
  2. Weiterhin war auch meine Trommel in einem verschweißten Bottich. In etwa 5 Minuten hatte ich die vordere Kante „aufgeflext“ und konnte die Wäschetrommel entnehmen.

TIPP: Bei ebay kann man direkt für 15-30 Euro ausgebaute Waschmaschinentrommeln kaufen. Dann spart ihr Euch den Aufwand mit dem Ausbau.

IMG_7122 IMG_7124 IMG_7126 IMG_7128 IMG_7129

 

Feuerkorb 2.0
Im Baumarkt habe ich mir dann ein 2 Meter Stahl Vierkant Profil und ein paar Schrauben für etwa 8-10 Euro gekauft. Ich habe bewusst nicht den Sprung zum hochwertigeren Edelstahl gemacht, da mein Feuerkorb einen ersten Versuch darstellt und auch normale Stahlkonstruktionen über mehrere Jahre beständig sind. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

IMG_7224 IMG_7225 IMG_7226 IMG_7227

Nachvermarktung
Den Korpus der Maschine werde ich nun zum Wertstoffhof bringen. Allerdings habe ich vorher einige Teile ausgebaut, welche ich über Kleinanzeigen bzw. bei eBay als Ersatzteil verkaufen möchte. Der Verkauf folgender Einzelteile lohnt sich mit Sicherheit, da die Lagerung nicht so viel Platz in Anspruch nimmt. Ich erhoffe mir einen Gewinn von 30-60 Euro, damit ich die Arbeitszeit und den Aufwand wieder rein habe.

  • Motor der Waschmaschine
  • Elektronische Steuerung
  • Bedienteil mit den Knöpfen
  • Magnetventile
  • Türverrieglung
  • ggf. Dichtungen und Gummischläuche, welche aber etwas mehr Platz wegnehmen
markiert , , , , , , , , , , ,

Tipps zum Kauf eines gebrauchten iPhones

—— [Artikel ist noch im Beta-Status] ——

Mittlerweile gibt es schon die 6. Generation des legendären Apple Telefon. Bis heute hat es der Hersteller aus Kalifornien geschafft, dass sich seine Smartphones besser als je zuvor verkaufen. Der Run auf die schicken Geräte scheint nicht nachzulassen. Ein positiver Nebeneffekt dieses Booms ist es ebenfalls, dass der Markt immer voller wird und es eine großes Angebot an gebrauchten iPhones gibt. Des öfteren Fragen mich meine Freund, was sie beim Kauf beachten sollten. Ich rate dann immer zu folgenden Dingen, welche man beachten sollte:

iPhone Reperatur

iPhone Reperatur

  • Welche Generation kaufen: Preislich lohnt sich ein Gebrauchtkauf um so mehr, wenn mann bewusst die VORletzte Generation des iPhones kauft. Sucht man nämlich nach einem schicken Gerät der aktuellen bzw. vorgänger Generation, so sind meist die Gebrauchtpreise bis zu 80 % so hoch wie ein neues Smartphone von Apple.
    Beispiel: Aktuell gibt es das iphone 6, somit würde ich KEIN iPhone 5S (Vorgänger) kaufen, sondern idealerweise beim iPhone 5 im Gebrauchtmarkt einsteigen.
    Begründung: einerseits hat man bei den Geräten ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Weiterhin sind die Gerät noch nicht zu alt, sodass man direkt gewisse Teile austauschen muss.
  • Wie viel Speicherplatz: Ganz klar: 32GB und mehr. Hattet Euch vor Geräten mit 8 oder 16GB Speicher fern. Einerseits ist der Speicherplatz schnell durch Apps aufgebraucht, zweitens kommen noch Videos und Fotos hinzu und das entscheidende Argument ist das Betriebssystem:
    Das iOS benötigt gut und schnell mal 4-8GB Speicher. Kommt ein Betriebssystem Update, so werden hier noch einmal 3-5 GB freier Speicher nur für den Installationsprozess benötigt. Bei einem iPhone mit weniger Speicher kommt man meist mittelfristig an Grenzen. Übrigens: Aus Erfahrung kostet der größere Speicher bei gebrauchten iPhones meist nur etwa ca. 35 Euro mehr. Das lohnt sich.
  • Bezahlung bei Versand nur via Paypal: Bei eBay sollte man unbedingt nur eine Abwicklung via Paypal machen. Es gibt leider viel zu viel Verkäufer, welche zu beschönigend ihr Gerät beschreiben. Bei Paypal hat man einen Schutz, dass man bei nicht versendeter bzw. falsch beschriebener Ware sein Geld zurück bekommen kann.
  • Der Kauf in der Region ist ebenfalls zu empfehlen. Über eBay Kleinanzeigen findet man lokale Angebote. Leider ist es aber hier etwas schwerer gewisse „Juwelen“ zu kaufen.
  • Juwelen kaufen: Meiner Meinung nach sollte ein gebrauchtes Gerät um die 2-2,5 Jahre alt sein. Die Akkus sind meist noch von der Ladekapazität im erträglichen Mittelfeld.
    Ich suche immer bewusst nach den zusätzlichen Begriffen Garantie, Austauschgerät, Garantieaustausch, AppleCare… Denn im Zuge der Garantie tauscht Apple meist die Geräte komplett durch neue aus, anstatt sie aufwendig zu reparieren. Dadurch hat man als Gebrauchtkäufer die Möglichkeit ein deutliches jüngeres Gerät zu kaufen, als üblich auf den Markt zu finden ist. (Wichtig: selbst wenn Apple ein iPhone ausgetauscht hat, verlängert sich dadurch NICHT die Garantie).
  • Ich frage ebenfalls immer nach, ob jemand der Erstbesitzer des Geräts ist. Ungern kaufe ich Geräte, welche schon mehrfach weiter gegeben wurde. Hier weiß man einfach nicht zu 100% ob dann die Aussagen des Verkäufers stimmen.
  • Alter des iPhones überprüfen: alle Apple Geräte kann man anhand der Seriennummer auf das korrekte Alter überprüfen. Man nutzt einfach folgendes Webformular und erhält das Produktionsjahr samt Produktionswoche. In der Regel landen die iPhones etwa 7-14 Tage später auf den europäischen Ladentisch und werden verkauft. Durch die Überprüfung kann man auch herausfinden, ob ein Verkäufer ehrlich ist.
  • Finger weg von Geräten, welche schon geöffnet worden sind (außer direkt durch Apple): Es gibt einfach zu viele Bastler oder unseriöse Firmen, welche beim Eingriff etwas kaputt machen bzw. auch schlechte Dritthersteller-Ersatzteile einbauen. Mehrfach hatte ich schon die Erfahrung gemacht, dass diese bereits geöffneten Geräten nach kurzer Zeit nicht richtig funktionieren.
  • Garantiefragen & Reperatur: Bei Apple gibt es nur eine Garantie von 12 Monaten ab Kaufdatum. Optional verlängern einige Kunden die Garantie mithilfe eines sogenannten AppleCareProtection Plan auf 24 Monate. Hält man sich an meinen „Einkaufsleitfaden“ so haben in der Regel die Geräte keine Garantie von Apple mehr.  Dennoch gibt es einerseits die Möglichkeit dass Apple die älteren Geräte reparieren kann. Dies kostet aber meist sehr viel und lohnt sich wirtschaftlich kaum.
    Ich raten daher im Gegensatz zur teuren Reparatur bei Apple, sich im internet eine sogenannte Smartphone-Reperaturwerkstatt zu suchen, welche gute Bewertungen hat. Bei ebay suche ich dann beispielsweise nach iphone 5 Display, Akku, Homebutton… Reparatur und überprüfe die Bewertungen der einzelnen Reparaturwerkstätten. Man sollte immer nochmal telefonieren, aus welcher Quelle die Dienstleister ihre Ersatzteile beziehen (keine billige China Ware) und anfordern, dass das ausgetauschte alte Teil mit bei den Rückversand beigelegt wird. Nur so kann man ganz sicher gehen, dass wirklich etwas ausgetauscht wurde.
    Alternativ kann man auch selber einzelne Bauteile austauschen. Ich denke da zum Beispiel daran, dass man selber ohne Probleme mit etwas Geschick in nur 5-10 Minuten Arbeit den Akku des iPhones tauschen kann. Hier solltet ihr aber Qualität Ersatzteile einbauen. Finger weg von Ebay und Amazon. Ich rate zu den Onlinestore von der Nürnberger Firma CDX. Dort werden wirklich sehr gute bzw. original Ersatzteile bzw. -akkus verkauft. Meist rate aber von komplizierteren Eigen-Reparaturen ab z.B. Kamera, Lautstärke oder Standby Button, Motherboard… hier muss man meist das ganze iPhone zerlegen und dazu brauch man echt Erfahrung. Zu leicht kann man beispielsweise eine Steckverbindung überstrapazieren und zerstören.
  • Ein neues iPhone muss nicht immer teurer sein: Wenn ihr die Möglichkeit habt über eure Vertragsverlängerung bzw. Handvertrag ein neues iPhone zu bekommen, dann solltet ihr dies tun. Ich habe selber sowohl mehrere Gebrauchtgeräte genutzt, als auch Neugeräte über meinen Mobilfunkanbieter bekommen. In Exel habe ich mir dann immer ausgerechnet was mich die Nutzung gekostet hat. Dabei habe ich auch den Erlös aus dem Weiterverkauf eingerechnet. Verblüffend hierbei war, dass SOWOHL ein neues, als auch ein Gebraucht-iPhone pro Monat der Nutzung um die 20 Euro (bei einer Nutzung von ca. 2 Jahren) bzw. auch 10-15 Euro (bei einer Nutzung von ca. 4 Jahren) gekostet hat. Man muss sich eben überlegen, ob man den hohen Neupreis bestreiten will bzw. monatlich über die Mobilfunkrechnung begleichen möchte.
markiert , , , , , , , ,

SSD Upgrade beim MacBook Air 2012 / 2013

Äußerlich kaum Änderungen
Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Versionen des MacBook Airs der Jahrgänge 2012 und 2013 kaum. Beim 13er gibt es nun verbesserte Mikrofone. Diese Designänderung macht sich am Aluminium-Body durch zwei seitliche schwarze Öffnungen bemerkbar. Für das geschulte menschliche Auge ist es ebenfalls ersichtlich, dass der Display durch einen mit besseren ersetzt worden ist.

SSD MacBook Air 2012

SSD MacBook Air 2012

Große Änderungen im Inneren
Eine der entscheidendsten Änderungen fand jedoch im Innern statt: Es gibt nun einen neuen sparsamen Prozessor. Doch das ist nicht alles: Apple hat dem flachen 2013er Rechenkünstler auch noch eine deutlich leistungsfähigere SSD spendiert. Die neuen Riegel werden via PCIe Schnittstelle mit dem Motherboard verbunden. Die ältere 2012er kommuniziert noch über eine SATA III Verbindung mit dem System.

SSD MacBook Air 2013

SSD MacBook Air 2013

Der Knackpunkt liegt in der neuen PCIe Schnittstelle
In dieser kleinen Änderung liegt jedoch der Knackpunkt: für die 2012er Version des MBA gibt es „nachentwickelte“ und kompatible SSDs von Transcend, welche unter den Label Jetdrive vertrieben werden. Damit kann jeder durch das lösen von ein paar Schrauben seinem MacBook Air zu deutlich mehr Speicherplatz verhelfen. Das Ende liegt derzeit bei sagenhaften 960 Gigabyte.
Doch bei der 2013er Generation gibt es leider noch keine Alternative zu den original verbauten SSDs von Apple. Damit hat aber jeder Nutzer auch eine unausweichliche Grenze von 512GB für den internen Speicher. Die einzige Möglichkeit des Festplatten Upgrades liegt darin, dass man sich über den Gebrauchtwarenmarkt eine originale Apple SSD kauft, wenn man nicht schon mit einer bereits eingebauten 512er SSD an der Obergrenze angelangt ist.

SSD 2012 vs. 2013

SSD 2012 vs. 2013

Neue SSD Linie noch im Jahr 2015?
Voller Hoffnung habe ich mich die Tage daher an den Hersteller Tratschend gewandt. Dort wurde angekündigt, dass man bereits an kompatiblen SSDs mit der neuen PCIe Schnittstelle arbeitet. Doch es konnte noch kein genauer Termin gesagt werden, da man nicht weiß in wie weit die Entwicklungsarbeit erfolgreich sein wird. Es besteht jedoch Hoffnung.

Zusammenfassung
Nutzer der Generation vor dem Macbook Air 2012 können direkt bei Amazon größere SSDs kaufen und selbstständig wechseln.

Für alle MacBook Air User der Generation 2013 oder 2014 gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ihr habt noch KEINE 512er SSD eingebaut und kauft Euch über eBay eine größere originale Apple SSD, die beispielsweise aus einem defekten MacBook Air stammte. Apple verbaut im  512GBer Modell beispielsweise Samsung Modell MZ-JPU512T/0A6. Solltet ihr jetzt schon eine 512er SSD besitzen, dann heißt heißt es Geduld haben. Eventuell bringt Transcend noch in diesen Jahre eine Lösung.

markiert , , , , , , , , , , , , , ,

HowTo sicherer Versand eines Apple Thunderbolt Display

Versand eines Apple Cinema Display
Neulich stand ich vor der Herausforderung einen hochpreisigen Apple Cinema bzw. Apple Thunderbolt Display zu versenden. Die Größe der Originalverpackung ist prinzipiell für die Versandunternehmen kein Problem. Jedoch muss man beachten, dass der Versicherungsschutz beim Versand nur greift, wenn man sich an die Verpackungsrichtlinien des jeweiligen Versandunternehmens richtet. Doch gerade bei großen (Maße des OVP Kartons 76 x 58 x 25 cm) und schweren Sendungen, ist ein Einhalten der Verpackungsrichtlinien eine Herausforderung.

Die Verpackungsrichtlinien von DHL (Stand Januar 2015)
Die Deutsche Post bzw. DHL stellt auf ihrer Webseite einen ausführlichen Ratgeber zum Thema Verpackung  zur Verfügung. In dem mehr als 30 Seiten langen PDF wird mit zahlreichen Abbildungen die perfekte Paketverpackung beschrieben.

DHL: Damit die Ware immer Gut Ankommt.

Ich musste schmunzeln als ich gelesen haben, dass das größte Deutsche Versandunternehmen nicht nur zusätzlich Verpackungen jeglicher Art verkauft, sondern eine Verpackungsprüfung nach DIN Norm als Serviceleistung durchführt. Grundsätzlich sagt der Versender:

Eine schlecht verpackte Ware verursacht oft Ärger, unnötige kosten und durch reklamationen zusätzlichen aufwand. Die typischen verpackungs- fehler führen zu auslaufenden Flüssigkeiten, rutschenden inhalten oder gequetschten Gütern.

Beim Überfliegen der Broschüre kommt man dann zu folgenden detaillierten Aussagen:

  • Das verrutschen des Monitors kann durch das Verwenden der OVP optimal verhindert werden. Hier hat man die Sicherheit, dass der Monitor durch die Schaumpolysterol Einsätze „fest“ gehalten wird, ohne zu sehr auf den Bildschirm zu drücken.
  • Der Monitor sollte unbedingt in einem neutralen Umkarton versendet werden. Bei wertvollen und begehrten Waren rät DHL ausdrücklich dazu. Sie geben wohl bewusst keine näheren Gründe an, da sie so nur die Mitarbeiter aus den eigenen Reihen in Verruf bringen würden, welche dann doch mal ein Paket verschwinden lassen… Weiterhin ist die „Zweite“ Haut ein zusätzlicher Schutz.
  • Da der Monitor über 20 KG wiegt ist es ratsam zur sogenannten Doppel-T Verpackungsmethode zu greifen: Klinkt kompliziert, ist aber ganz einfach: Jede kannte des Kartons sollte mit Klebeband beklebt werden.
  • Der Versandkarton sollte die richtige Größe (Inhalt + 5 cm Polster) haben. Die große Frage ist jetzt, ob durch die Schaumpolysteroleinlagen diese Vorgabe erfüllt ist? Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn es Hart auf Hart kommt, DHL sich hier querstellen könnte.

Hermesversand: Weniger Bilder, dafür konkreter (Stand Juni 2013)
In folgenden PDF habe diese Hinweise gefunden:

Verpackungsrichtlinien Hermes

Verpackungsrichtlinien Hermes

 

Zusammenfassung DHL vs. Hermes
Der Monitor hat in der originalen Verpackung eine Größe von  76 x 58 x 25 cm und ein Gewicht von ca. 16 kg inklusive. Hinzu würde noch eine Umverpackung bekommen, damit man wenigstens etwas Polsterung einplanen kann.
Doch dadurch würde man zusätzlich zum Porto den Sperrgut-Zuschlag von 22,50 Euro zusätzlich zum Standardverssandpreis einplanen müssen. Ohne größere Umverpackung (so wie auf den unteren Fotos) kostet das Verschicken via DHL 14 Euro.
Durch die maximale Größe von 120 x 60 x 60 cm bei DHL rate ich deshalb zum Versand via Hermes. Dort würde das L Paket nur 9,90 Euro kosten. Ein unschlagbarer Preis. Jedoch werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die Mitarbeiter von Hermes geringere Löhne als bei DHL haben.
Persönlich habe ich mich dennoch für den Versand via Hermes entscheiden. Weiterhin habe ich den Monitor in der originalen Umverpackung von Apple versendet.

Versand via Hermes

Versand via Hermes

Versand via DHL

Versand via DHL

 

Originalverpackung – So versendet Apple

DSC_0044

Originalkarton von Apple DSC_0047 DSC_0048 DSC_0049 DSC_0050

markiert , , , , , , , , , , , ,

Erfahrungsbericht und Vergleich Transcend vs. OWC SSD für Macbook Air

Neun Monate danach: die OWC ist tot
Im Oktober 2013 habe ich eine gebrauchte OWC SSD für mein Macbook Air geholt. Die 480 Gigabyte „Platte“ hatten anfänglich echt gut funktioniert. Es gab auch keine Leistungseinbrüche oder ähnliches. Leider hatte ich vor drei Wochen Probleme mit der Platte. Sie äußerten sich wie folgt:

  • Sporadisch ist das Betriebssystem beim laufen eingefrorern
  • Sporadisch wurde die SSD beim Neustart nicht angezeigt („Ordner mit Fragezeichen“)
  • Sporadisch gab es längere Aussetzer im Betrieb („Rad, welches sich dreht“)

Am Ende … nach ca. 2 Wochen war die SSD Tod. Die SSD wurde gar nicht mehr erkannt. Ich hate OWC kontaktiert. Anfänglich war ich noch guter Hoffnung: Der Kundendienst ist via Chat, Telefon und Email bestens zu erreichen. Und das rund um die Uhr. Der Kontakt war auch direkt und schnell. Über die Seriennummer konnte mir die Historie meiner SSD aufgezeigt werden. Leider war das Ergebnis aber ernüchternd: Am 02.05.2014 ist die Garantie meiner SSD abgelaufen. Insgesamt hatte meine SSD der Bezeichnung OWCSSDAPAE480 leider nur 3 Jahre Garantie.

Trotz mehrmaliger Anfrage nach Kulanz konnte/wollte man mir wegen meiner 20-40 Tage über die Garantiezeit nicht helfen. Super. Eine Investition von 600 Euro verpufft im Nichts.  Ich habe wirklich einiges versucht: Am Ende wurde mir immerhin 10% Rabatt und kostenloser DHL Express Versand angeboten. Doch selbst wenn ich mich noch einmal für eine SSD von OWC bzw. Macsales.com entschieden hätte, dann müsste ich ja nochmal wegen des Versands aus der USA auf 19% Einfuhrsteuer einstellen. Das würde sich nicht lohnen…

OWC SSD

OWC SSD

Fazit zur OWC SSD
Die SSD ist immer gut gelaufen. Erst mit den letzten Update auf  Mac OS Mavericks 10.9.2 ist die SSD dann komplett ausgestiegen. Bei der Recherche im Netz bin ich auf zwei wichtige Dinge aufmerksam gemacht worden:

  • Eventuell kann man die Lebenszeit bzw. Schreib- und Lesegeschwindigkeit durch die Aktivierung des TRIM Befehls (Wiki Trim Befehl) erhöhen/verlängern. Mac OS bietet die automatische Aktivierung nur für ihre selbst verbaute SSDs an. Hat man jedoch eine Fremde SSD, so muss man auf Software vom Dritthersteller zurückgreifen um den Trim-Support zu aktivieren.
  • OWC bietet für seine SSDs Firmware Updates an. Es kann sein, dass die Firmware meiner SSD veraltet war. Leider integriert Mac OS Mavericks neue Energiesparfunktionen, welche auch den „Ruhezustand“ der SSD betreffen. Im Netz gibt es seid Mavericks vermehrt Berichte von Usern welche auf sterbende SSDs verweisen. Daher ist gerade ein FW Update der SSD unter Mac OS Mavericks dringend empfohlen, da das OS sonst die Controller der Platte beschädigt.

Diese beiden Dinge könnten unter Umständen die Ursache für den Tod meiner SSD sein. Das musst aber nicht sein, dann die SSD hat am letzten Lebenstag ohne Probleme gearbeitet. Ich hatte noch mal vorsorglich mein OS aus einem Time Machine Backup neu installiert um Fehler aus der Partitionstabelle auszuschließen. Danach mein MBA noch mal 3-6 Stunden ohne Probleme funktioniert. Bis ich eben mein MBA heruntergefahren hatte. Danach ging nichts mehr. Es scheint wohl ein Firmware Konflikt der OWC SSD mit dem Mavericks System zu geben…. Daher würde ich klar von der OWC abraten.

Mein Kontakt zum Kundenservice hatte leider keinen Erfolg. Obwohl meine „Platte“ nur 20 Tage über die 3 Jährige Garantiezeit war, wurde mit jeglicher Austausch verwehrt. Mehrmals kontaktierte ich den Support auf unterschiedlichen Wegen. Alles ohne Erfolg. Ich finde es traurig, wie der amerikanische Hersteller seine Kunden behandelt….

 

Meine neue Transcend
Ich habe mich daher entschlossen, nun eine Transcend Jetdrive SSD zu kaufen. Diese Serie wurde direkt für das Macbook Air entwickelt. Sie läuft nun schon seit Juni 2014 ohne Probleme. Der Hersteller bietet im Gegensatz zu OWC einen längeren Support und liefert auch Diagnose Programme, mit dem man regelmäßig seine SSD überprüfen kann. Auf bereitstehende Firmware Updates wird da ebenfalls auch hingewiesen. Zudem gibt es auch noch ein schönes externes Gehäuse für die „alte“ SSD. Dadurch hat man direkt eine kleine formschöne Externe Festplatte.

Transcend Jetdrive

Transcend Jetdrive

 

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Lohnt sich das Gräwe Damaszener Santokumesser?

Das Gräwe Santokumesser
Die Tage habe ich mir das Gräwe Santokumesser bestellt. Meine bisherigen Messer mussten zum Schärfen und ich wollte mal was neues für den Übergang. Heute ist es dann eingetroffen. Da ich mich in der Zwischenzeit noch mehr in das Thema japanische Messer eingelesen habe, geht das Messer erst einmal zurück. Vorher habe ich es aber nochmal genauer unter die Lupe genommen.

Das Kaufargument war einerseits, dass die Käuferstimmen überaus positiv waren: Das Messer bietet für den Preis von ca. 50 Euro sehr viel. Andererseits ist das verwendete Material ein Messerstahl der mittleren Qualitätsklasse, welches auch von WMF in der Serie Spitzenklasse Plus verwendet wird. Das hat mich neugierig gemacht.

Gräwe Santokumesser Schrägansicht

Gräwe Santokumesser Schrägansicht

Ersteindruck: die Verarbeitung
Die Aluminium Geschenk Verpackung macht durchaus was her. Für die dauerhafte Aufbewahrung ist das jedenfalls nichts. Aber für den Anfang ist das Santoku darin königlich gebettet und blinzelt den Hobbykoch mit seiner damaszener Klinge an. Jedoch darf man nicht erwarten, dass das Messer aus Damaststahl ist, sondern lediglich die oberste Schicht ist mit einer in Forenkreisen als „Damasttapete“ bezeichneter Schicht überzogen. Diese hauchdünne Schicht ist mehr was für das Auge, anstatt der Funktionalität. Daher muss man hier schon mal vorsichtig sein. Der Kern der Messerschneide besteht jedoch aus soliden VG-10 Stahl. Doch dazu komme ich später noch einmal.

Der Griff ist aus Hartholz. Bei meinem Messer war jedoch ein deutlicher Grad im Übergangsbereich zum metallischen Messerkörper zu spüren. Dies ist aber eigentlich mit das einzige Manko am Messer. Ansonsten war meine Klinge super geschliffen. Papier schneidet was wie Butter. Auch der Tomatenhaut-Test wurde bestens absolviert. Das Messer ist zudem sauber mit dem Griff verarbeitet (eingeleimt) und ist gut ausbalanciert.

Die Verarbeitungsqualität überzeugt, wenn man bedenkt, dass das Messer 50 Euro gekostet hat. Daher würde ich von dieser Seite das Messer als Geschenk für den Hobbykoch empfehlen. Die Frage ist jedoch, ob es trotz des „Damasteffekts“ mit anderen japanischen oder europäischen Messern mithalten kann?

Der Messerstahl
Das Messer bzw. der Kern der Klinge ist aus einem VG-10 Stahl gefertigt. Genauer gesagt aus X 100 Cr15MoV: Er enthält etwa 1 % Kohlenstoff und entspricht daher dem typischen japanischen Messerstahl. Bei korrekter Verarbeitung verfügt der Werkstoff eine Härte von 63 bis 65 HRC. So gibt es jedoch der Hersteller an. Es ist aber mit Sicherheit davon auszugehen, dass die Klinge bei diesen niedrigen Kampfpreis von 50 Euro keinesfalls solche Werte erreicht. Trotzdem  ist der verwendete Stahl härter als bei europäischen Messern. Dadurch hat die Klinge das Potential einer sehr hohen Schärfe und Schnitthaltigkeit. Er entspricht daher dem deutschen Stahl der Legierung 1.1545.

Messerstahl Gräwe

Messerstahl Gräwe

Durch den Chromanteil ist die Klinge jedoch nicht so stabil und ist anfälliger für Korrosion. Daher sollte man unbedingt die Pflegehinweise des Herstellers beachten (z.B. nicht in die Spülmaschine, kein Schneiden auf Glasunterlagen, unmittelbares Reinigen nach der Benutzung…)

Vergleich mit WMF Messer der Serie Spitzenklasse Plus
Mein Kochmesser der Marke WMF Serie Spitzenklasse Plus hat ebenfalls ca. 50-60 Euro gekostet und besteht aus den in Europa oft verwendeten X50CrMoV15 Messerstahl. Er hat lediglich einen Kohlenstoffanteil von 0,5 % (daher X50). Weiterhin wurde das Material von WMF legiert, sodass es rostfrei ist. Es handelt sich also um beständigen Edelstahl, welcher nicht so sensibel auf die Spülmaschine reagieren soll (Dennoch niemals die Messer in die Spülmaschine geben). Das Material ist jedoch nicht so hart wie das der japanischen Messer. Mit einem HRC von 50-56 ist der Stahl geschmeidiger. WMF bewegt sich daher auf den schmalen Grad der Praxistauglichkeit. Einerseits bietet das Material eine höhere korrosionsbeständigkeit als der Stahl des Gräwe Messers, andererseits hält die Klinge jedoch nicht so lang ihre Schärfe.

Klinge WMF mit Messerstahl x50

Klinge WMF mit Messerstahl x50

Man sollt noch bedenken, dass man hier dauerhaft einen Schliff von 20-30° auf den Stahl bringen kann. Dieser Wert ist schlechter als der des japanischen X100 Stahl, welchen man mit einem Schneidewinkel von 15-25° schleifen kann. Dennoch besteht das europäische WMF Messer auch den Tomatentest, wobei es eben schneller an Schärfe verliert.

WMF Spitzenklasse Plus

WMF Spitzenklasse Plus

 

Fazit
Bei den Vergleich der Stahlarten bzw. härten kann man eher von einer subjektiven Entscheidung sprechen, anstatt eindeutig der harten japanischen, oder weicheren europäischen Klinge den Vorzug zu geben. Jedoch muss man abschließend erwähnen, dass man in der selben Preisklasse wie WMF ein solides japanisches Messer kaufen kann. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist bei Gräwe also gegeben und man kann das Messer getrost von seiner Verarbeitungs- als auch von seiner Materialqualität kaufen.

Kritische Würdigung
Dieses Gräwe Santoku Messer hat eine klare Zielgruppe: den Hobbykoch, welcher sich durchaus mal was gönnen möchte und einen Ausflug in die japanische Messerwelt unternehmen möchte. Das Messer ist scharf und überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Jeder Koch, der selten bis nie mit scharfen Messern arbeitet, wird von seiner Schärfe begeistert sein. Dadurch entsteht beim Laien schnell der Eindruck, dass es sich um ein echt hochwertiges Messer handelt.

Kritisch sehe ich es jedoch, ob solch ein „Laie“ dauerhaft mit dem Messer glücklich wird: Wird er sich womöglich über die nachlassende Schärfe wundern? Wird er sich einen Wasserstein besorgen? Kennt er die Eigenheiten von dem härteren Stahl, welcher leichter zum Ausbrechen der Klinge bei unsachgemäßer Nutzung neigt?

Viel zu schnell wird aber von der Schärfe auf die Qualität geschlussfolgert. Die wahre Frage sollte aber sein, wie LANGE die Schärfe erhalten bleibt. Zwar ist man beim verwendeten Gräwe Stahl auf einem guten Weg, doch zurecht traut mancher Nutzer den Angaben des Herstellers nicht: Theoretisch hat das Messer eine Härte von ca. 65 HRC.  Die Nutzer sind sich einig, dass Qualität und die Qualitätssicherung einfach mehr als 50 Euro kostet. Daher ist nur der der Ruf der Messermarken wirklich überzeugend, welche sich schon Jahrzehnte lang auf den japanischen Messermarkt bewährt haben (z.B. Kai, oder Chroma). Dort kosten aber die Messer meist um die 150 bis 250 Euro…

Für Preis-Leistungsjäger und deutsche Normalköche besticht das Gräwe Messer. Jedoch sollte man nicht nur die Wahl, sondern auch die Pflege von Messern im Hinterkopf haben: Egal ob ein Mittelklasse WMF oder Gräwe Santoku Messer, unerlässlich ist der Schleifstein im eigenen Haus. Kein Material behält bei regelmäßiger Benutzung seine Schärfe. Ihr werdet stauen, wie scharf man ein günstiges Messer bekommen kann und wie schnell die Klinge aber auch wieder Stumpf sein wird. Ein Nachschleifen ist dann unausweichlich.

Eigene Bilder (Aufgenommen 30 mm Festbrennweite Nikon)

Bilder des Herstellers

Gräwe Santokumesser

Gräwe Santokumesser Geschenkverpackung

Gräwe Santokumesser Schrägansicht

Gräwe Santokumesser Schrägansicht

Gräwe Santokumesser Klinge

Gräwe Santokumesser Klinge

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Erfahrung: vorzeitige Portierung von T-Mobile zu Vodafone mit Sparhandy

Vorzeitiger Wechsel von T-Mobile zu Vodafone
Ich habe gestern ein neues Handy bei Sparhandy bestellt. Dabei habe ich die Option „Vorzeitige Portierung“ gewählt, da mein existierender Vertrag erst 7 Tage NACH dem Aktionszeitraum auslaufen würde. Dadurch würde ich mir meinen Vertrags-Bonus verspielen. Ich möchte Euch im Artikel einfach dokumentieren, wie lange es dauert, bis mein Vertrag „vorzeitig“ Sortiert wurde.
Jedoch muss man auch erwähnen, dass gerade die Vorweihnachtszeit ist und da das Endjahresgeschäft bei den TelKo`s läuft. Daher kann sich mein Prozess noch etwas länger hinziehen, als es eventuell über das Jahr der Fall wäre.

Erfahrung aus der Praxis

Gesamtdauer bis jetzt: ca. 30 Tage (Antrag und vorzeitige Portierung 10 Tage, Warten auf Hardware X-Tage)

06.01.2015 – Mitteilung von Sparhandy, das man iPhone versendet wurde. Bestellt habe ich es vor 30 Tagen, der Vertrag wurde vor 20 Tagen aktiviert. Endlich geht es voran. Beim Blick auf die FB Seite von Sparhandy merkt man, wie viel Kunden noch auf ihre Geräte warten und es sind nicht nur iPhones. Ich denke bei Sparhandy muss man sich gerade um die Weihnachtszeit auf längere Wartezeiten einstellen.

16.12.2014 – Sehr schnell ging die vorläufige Portierung von statten: T-Mobile hat den Vertrag bereits 10 Tage nach Antrag zur vorzeiten Rufnummernmitnahme an Vodafone übergeben. Ich habe von Vodafone pünktlich vor Umschaltung meine neue Sim Karte bekommen.

10.12.2014 – Vodafone hat mir die Sim Karte zugesendet. – Telefonieren kann ich damit schon mal. Jetzt fehlt nur noch das Smartphone.

09.12.2014 – (Dienstag) Status: Ihr Mobilfunkauftrag wurde mit der Rufnummer: XXXXXXXXXX freigeschaltet. Ihre Bestellung geht nun schnellstmöglich in den Versand.

Die Sparhandy GmbH verschickt Ihr neues Gerät und die SIM-Karte in einem Paket.

Sollten wir Ihre Bestellung nicht innerhalb der ersten sieben Werktage nach der Genehmigung des Mobilfunkvertrags versendet haben, werden Sie ab dem achten Werktag an dieser Stelle die Möglichkeit haben, sich die SIM-Karte vorab zu beantragen. Einen Bestelllink für den Vorabversand der SIM-Karte werden wir ab dem achten Werktag hier einblenden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die SIM-Karte erst ab dem Zeitpunkt der Aktivierung/Freischaltung nutzen können.

08.12.2014 – (Montag) Status: Ihr Mobilfunkauftrag wurde beim Netzbetreiber zur Prüfung eingereicht.

06.12.2014 – (Samstag) Bestellung iphone 6 mit 64 GB bei Sparhandy. (Tarif Vodafone Smart XL Aktion Junge Leute)

 

markiert , , , , , , ,

Erfahrungsbericht: Wie kompliziert ist Homematic?

Mein Projekt

Das Ziel des Projekt ist es, dass ich ein  Homematic System in meiner Mietwohnung einrichte. Folgende Dinge möchte ich einbinden:

Ausgangslage: Ich habe noch nie mit Homenatic gearbeitet. Habe mich auch nicht in Foren eingelesen, sondern gehe einfach intuitiv mit den Anleitungen der Hardware an die Sache ran.

Fazit:
Es ist echt krass, wie einfach die Sache funktioniert, wenn man sich nur kurz einliest und einklickt. Bin echt begeistert von der Sache. Eine Sache möchte ich aber noch anmerken: Leider gibt es keine SCHÖN iPhone App für Homematic. Die sehen alle so aus, als währen sie von Ingenieuren programmiert worden… Ich habe mittlerweile 8 Schalfaktoren in der Wohnung und alles geht bestens. Dank eines Reporters funktioniert auch die Verbindung zum Keller zur Waschmaschine.

Schritt 1: CCU montieren und FW Update (Uhrzeit 19:28)

Nachdem ich die CCU2 montiert habe, rief ich nach der Anleitung über Mozilla folgende Adresse auf. http://homematic-ccu2 Danach musste ich erst einmal ein Firmware Update durchführen.

Firmware Update CCU2

Firmware Update CCU2

Schritt 2: Erste Klicks durch die CCU2 Bedienoberfläche (Uhrzeit 19:33)

Erst einmal möchte ich die „Zentrale“ etwas kennenlernen. Als erstes versehe ich die CCU mit einem Passwort.

CCU2 Weboberfläche

CCU2 Weboberfläche

Schritt 3: Ich habe schon 2 Gerät angelernt! (Uhrzeit 19:50)

Es geht echt gut. Wenn ich jeweils meine Sender / Autor und die CCU in den Anlernmodus schicke, funktioniert es auf anhieb. Super.

Anlernmodus

Anlernmodus

Übersicht der Homenatic Geräte auf CCU2

Übersicht der Homenatic Geräte auf CCU2

Schritt 4: Räume konfigurieren (Uhrzeit 19:56)

Räume Organisieren

Räume Organisieren

Schritt 5: Weiteres Kennenlernen (Uhrzeit 20:07)

Ich klicke mich weiter durch die Benutzeroberfläche. habe jetzt auch zum Protokollieren eine Mini SD Karte eingelegt, damit die CCU den Logfile darauf speichern kann. Die SD Karte muss aber auch initialisiert werden: 1. SD Karte einlegen 2. Systemsteuerung –> Allgemeine Einstellung –> microSD Karte.

Heizungsthermostat

Heizungsthermostat

Schaltsteckdose mit Leistungsmessung

Schaltsteckdose mit Leistungsmessung

Schritt 6: Diagramme erstellen (Uhrzeit 20:20)

Kinderleicht funktioniert das erfassen von Datenreihen für den Temperaturverlauf bzw. Stromverbrauch.

Konfiguration eines Diagramms

Konfiguration eines Diagramms

Diagramm Erstellen

Diagramm Erstellen

Fertiges Diagramm ohne Messwerte

Fertiges Diagramm ohne Messwerte

 

markiert , , , , ,