Schlagwort-Archiv: Eplus

Base Go Internet Flat Plus „nachträglich“ aktivieren – 50 GB UMTS Internet

LTE verleiht dem Internet Flügel
Eines ist Sicher: Wenn man kein terrestrisches DSL am Haus bzw. in seiner Mietwohnung anliegen hat, ist man ganz schön im Nachteil. Mittlerweile gibt es aber relative gute DSL Alternativen, welche zumindest durch die Surfgeschwindigkeit überzeugen. Mit UMTS bzw. LTE kann man sich auch über die Luft eine Leitung „schalten“ lassen, welche eine Geschwindigkeit von 50000er DSL entspricht. Es wäre alles so schön, wenn die Anbieter keine Drossel schalten würden.

Ebbe für Poweruser beim UMTS bzw. LTE Internet
Die meisten normal bezahlbaren Tarife machen schon nach 5 GB mobilen Internet Schluss und kürzen auf 32 Kbit. Bei den LTE Tarifen ist nach 10, 15 oder spätestens nach 30 GB das Ende der Geschwindigkeitsfreiheit erreicht. Dafür muss man dann aber auch gut 30-50 Euro pro Monat zahlen. Doch kaum ein normaler Nutzer der Digital Natives kommt mit 5 GB Internet pro Monat aus. Selbst 30 GB sind ein Witz.

Daher ist UMTS oder LTE keine wirkliche DSL Alternative. Es ist eher ne Art „Freigang“ vom Knast, wo man aufpassen muss, dass man seine Freiheit nicht zu sehr auslebt, damit man nicht wieder in der Drossel-Fessel gefangen ist.

Eplus zeigt, dass mit Base Go auch deutlich mehr geht
Der „kleine“ Riese Eplus zeigt uns aber, dass es aber auch anders geht: Er hat im Herbst 2013 offiziell einen Tarif für die Städte Erfurt, Dresden und Kassel angeboten, mit den man 50 GB UMTS Internet pro Monat für nur 10 Euro bekommt. Und das als Prepaid Angebot ohne Vertragsbindung!! Leider hat Base GO den Tarif „Internet Flat Plus“ auf viele seiner Base Go Pakete deaktiviert. Offiziell von Seiten des Providers heißt es, dass es den Tarif im Frühjahr 2014 nicht mehr gibt. ABER inoffiziell gibt es doch noch an einen Weg an den leistungsstarken Tarif.

Base Go Internet Plus im Urlaubspaket

Anleitung: Tarifoption Internet Plus aktivieren
Ich habe im März 2014 im Dresdner Base Store ein Paket „Base Go – Das Urlaubspaket“ gekauft. Fragt am besten nochmal den Verkäufer, ob es immer noch den Workarround gibt. Er wird Euch offiziell mit „Nein“ antworten, aber inoffiziell wissen sie, dass ob dort immernoch eine Hintertür existiert. Nachdem ich das Urlaubspaket aktivieret habe, konnte man noch ohne Probleme die Option „Internet Plus“ finden und aktivieren.

Wichtig ist natürlich, dass man darauf achtete, dass man jeden Monat mindestens 10 Euro Guthaben auf seinem Prepaidkonto hat. Ansonsten wird die Option nicht mehr verlängert und es besteht die Gefahr, dass man eventuell die Option nicht erneut aktivieren kann. Base hat von offizieller Seite her  die Option „eingestellt“.

Positiv zu erwähnen ist, dass der Provider eine 1000er Leitung verspricht und man für 5 Euro pro Monat optional eine Speedoption auf 7000er Internet buchen kann. Bei mir habe ich aber auch ohne diese Option eine ausreichende Geschwindigkeit.

 

Base Go Internet Plus im Urlaubspaket Base Go Internet Plus im Urlaubspaket

 

Base Go - Trafficübersicht

Base Go – Trafficübersicht

 

markiert , , , , , , , , , , , , , ,

Geschwindigkeit Base UMTS in 01219 Dresden – Strehlen

Seit neusten besitze ich gleich zwei Base / ePlus UMTS Karten. Ich habe die letzten Tage mal ein paar Tests gemacht, damit ihr Euch ein Bild von der Geschwindigkeit machen könnt.  Base hat im März 2014 erst mit den LTE Ausbau angefangen und nutzt daher in der maximalen Übertragungsrate HSDPA. Dies kann sich aber ebenfalls im Stadtgebiet rund um dem Wasaplatz sehen lassen.

Wo sind die Sendemasten
In Strehlen gibt es einen zentralen Masten an der Christuskirche. Weiterhin ist am Campus einer, welche ebenfalls den Strehlener Teil am Wasaplatz versorgt. Hier eine Übersicht mit den Sendemasten an der Christuskirche und an der Ackermannstraße. Ihr könnt auch selber schauen, wo der nächste Funkmast in Eurer nähe ist: ePlus Webseite

Base Sendemasten 01219 Dresden

 

Meine Messwerte
Ich selber wohne unweit des Wasplatzes in einer Dachgeschosswohnung mit DIREKTER freien Sicht auf die Christuskirche. Folgende Werte habe ich:

Samstag, 26.04.14 um 14:20 Uhr

Samstag, 26.04.14 um 14:20 Uhr

 

Bildschirmfoto 2014-03-20 um 11.04.00 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 10.58.20 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 09.28.53 Bildschirmfoto 2014-03-20 um 08.11.32 Bildschirmfoto 2014-03-19 um 21.58.20 Bildschirmfoto 2014-03-22 um 11.02.04

markiert , , , , , , , , , , , ,

1und1 Surfstick mit Base unter Mac OS Mountain Lion

Update

Der Link zum Treiberdownload hat sich wohl gehändert. Hier nochmal ein neuer Link. Ansonsten einfach auf der 1und1 Hilfeseite nach ZTE MF90 suchen


Hinter dem Surfstick verbirgt sich ein ZTE Stick

Der Surfstick von 1und1 wird eigentlich von der Firma ZTE hergestellt. Es handelt sich bei den von 1&1 gelieferten Stick um das Modell 190MF und wird ohne Simlock oder Netlock an den Kunden ausgegeben. Er kostet über 1und1 nur 10 Euro (ohne Laufzeit). Bei den niedrigen Preis ist es echt ein Deal, dass man den Stick für jedes beliebige Netz nutzen kann (oder man eben die mitgelieferte Karte nutzt). Weiterhin habe ich bemerkt, dass O2 ebenfalls diesen Stick an Kunden ausliefert.

Der Surfstick unter Mac OS Mountain Lion
Der Surfstick wird standardmäßig mit Treibern und den Verbindungsprogramm für Windows ausgelifert. Möchte man den Stick unter Mac OS Mountain Lion oder Lion nutzen, dann muss man sich extra das Treiberpaket installieren, bevor man dann das Verbindungsprogramm installiert. Hier findet ihr die Verbindungssoftware und die Treiber für Mac OS 10.8. Der Stick wird bei mehreren Meiner Mac OS Geräte Problemlos erkannt. Wichtig ist jedoch, dass ihr zuerst das Treiberpaket und danach das Verbindungsprogramm installiert.

Einrichtung und Nutzung
Positiv ist das das Verbindungsprogramm mit mehreren Profilen arbeiten kann. Besitzt man zum Beispiel SIM Karten von verschiedenen Providern, dann kann man einfach im Programm zwischen den jeweiligen Einwahl Profilen umschalten, ohne immer wieder neu einen APN eingeben zu müssen.

1und1 Surfstick Profile

1und1 Surfstick Profile

Einrichtung 1und1 Surfstick unter Base bzw. ePlus
Hier habe ich einen Screenshot für die Verbindung mit Base bzw. dem ePlus UMTS bzw. HSDPA Netz.

Einwahlnummer: *99#
APN: internet.eplus.de
Benutzer: eplus
Passwort: internet

Internet Einstellungen ePlus

Internet Einstellungen ePlus

Einrichtung 1und1 Surfstick unter Vodafone
Hier habe ich einen Screenshot für die Verbindung mit Base bzw. dem Vodafone UMTS bzw. HSDPA Netz.

Einwahlnummer: *99#
APN: web.vodafone.de
Benutzer: vf
Passwort: vf

1und1 Surfstick mit Vodafone

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , ,