Schlagwort-Archiv: Herunterladen

Alternative zu Vavideo.de – Für Mac OS mit Safari

Das Problem
Nachdem letztes Jahr die Mediathek App ihren „Dienst“ einstellen musste, sprang die Onlineplattform Vavideo in die Lücke und verhalf und treuen Beitragszahlern dazu, dass man die Videos der Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen Sender auf den eigenen Rechner herunterladen konnte. Leider muss hat derzeit Vavideo seinen Dienst einstellen müssen, da die Seite wegen der Verwendung von Vorschaubildern abgemahnt wurde. Bevor ich Euch eine Alternative vorstelle, bitte ich daher um eine Spende für den Betreiber der Seite

Auch wenn wir nicht wissen, ob Vavideo jemals wieder mit ihren Service der „Downloadlinkanzeige“ online gehen kann. Es wäre ein gutes Zeichen, dass wir als Netzgemeinde unser Geld zusammenlegen, um den finanziellen Schaden für den Betreiber der Seite gering zu halten.

Alternative – Link direkt aus dem Quelltext kopieren
Die Alternative welche langfristig funktionieren wird ist es, dass man selber  im Quelltext die Links zu den Videodateien aufruft. Die Mediatheken müssen neben Flashvideos eben auch „normale“ MP4 Dateien anbieten, da sonst viele Smartphones nicht  mobil auf die Inhalte zugreifen können.

Hier eine Anleitung, wie man über Mac OS mit Safari die Videolinks finden kann:

1. Öffne Safari

2. Gehe zu Einstellungen –> Erweitert –> Aktiviere „Menü für Entwickler in Menüleiste anzeigen“

Entwicklermenü Safari

3. Rufe die Mediatheks-Webseite auf welche dein Video im Web anzeigt.

4. Aktiviere nun unter Menü –> Entwickler –> „Seitenquelltext einblenden“

Seitenquelltext Safari

 

Quelltext Anzeige ARD Mediathek

5. Suche nun im Quelltextbereich nach dem Videolink z.B. mit Suchbegriff MP4 und kopiere ihn in die Zwischenablage (Tastaturkürzel „Befehlstaste-C) –> Solltest Du mehrere Links mit der Beispielendung MP4 angegeben sein, so handelt es sich meist um verschiedene Qualitäten in der Auflösung. Oft ist der letzte Link der, welcher die HD Auflösung hat.

Quelltext ARD Mediathek MP4 Datei

6. Öffne einen neuen Tab und füge den Link ein. Das Video wird jetzt als MP4 im Browser geöffnet.

MP4 direkt im Safari

7. Gehe mit den Mauszeiger über das Video –> Rechtsklick –> „Video laden unter…“ – Geschafft

Video aus ARD Mediathek herunterladen

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sendungen aus der ARD Mediathek herunterladen

Meine geliebte Mediathek App nicht mehr
Seit dem 01.01.2013 haben sich die öffentlich-Rechtlichen Sender etwas geöffnet. Es gibt fast für jede Mediathek der Sender eine App, mit der Man das Programm Live anschauen und ausgewählte Sendungen auch noch im Nachhinein abrufen kann. Ich begrüße diesen Schritt und freue mich darüber. Jedoch hat sich auch etwas in das Negative gewandelt. Neben den völlig überteuerten GEZ Gebühren kann ich auch mein beliebte Mediathek App für Mac OS nicht mehr benutzen. Daher habe ich mich nach einer Alternative umgeschaut, mit der ich genauso Inhalte der Mediathek herunterladen kann.

Mediathek App

Mediathek App

Die Mediathek Alternative Vavideo
Nach längerer Suche bin ich dann auf die WebApp vavideo gestoßen. Dort kann man genau das machen, was ich gesucht habe: Ich kann zum Beispiel einen Verpassten Tatort vom Sonntag im Nachhinein herunterladen und als MP4 speichern. Dabei ist es besonders schön, dass ich zusätzlich noch die Wahl zwischen drei verschiedenen Qualitätsstufen habe:

 

Download in den drei Qualitätsstufen

Download in den drei QualitätsstufenKurze Videoeinführung

Vavideo für Dummies
Die Seite ist zwar nicht so schön intuitiv wie meine Mediathek App, dennoch funktioniert es aber alles am Ende. Positiv zu erwähnen ist noch, dass man sie Betriebssystem übergreifend benutzen kann. Linux und Windows Nutzer sind ebenfalls herzlich willkommen, sich ihren Filmgenuss herunter zuladen.

 

markiert , , , , , , , , , , , , , ,