Schlagwort-Archiv: Internet

Baumaßnahmen Kreischaer Straße – Leerrohre für die Telekom

Gestern bin ich wieder im Stadtviertel unterwegs gewesen. Mitten im DSL Loch von 01219 Dresden Strehlen wird gebaut. Erfreulich war es, als ich Informationen darüber bekam, dass der Bauherr zwar die Drewag sei aber indirekt die Telekom mit beteiligt sei. Zumindest werden Leerrohre für die Telekom in den Boden eingezogen. Der Bauabschnitt verläuft auf der Straßenseite des Hotel Domreo vom Wasaplatz über die Kreischaer Straße bis zur Einmündung der Lannerstraße. Ich bin gespannt, ob die Telekom mittelfristig wieder ein Stück des Breitband-Schlunds rund um den Wasaplatz schließen wird.

Glasfaser für Strehlen

Konkret könnten sie Baumaßnahmen mit folgenden Ausbaustart der Telekom zu tun haben. Ich habe direkt mal die Telekom angefragt. Die Telekom nutzt die Technologie FTTH.

Glasfaser Dresden-Strehlen

Glasfaser Dresden-Strehlen

Bilder vom Bau

 

markiert , , , , , , ,

Base Go Internet Flat Plus „nachträglich“ aktivieren – 50 GB UMTS Internet

LTE verleiht dem Internet Flügel
Eines ist Sicher: Wenn man kein terrestrisches DSL am Haus bzw. in seiner Mietwohnung anliegen hat, ist man ganz schön im Nachteil. Mittlerweile gibt es aber relative gute DSL Alternativen, welche zumindest durch die Surfgeschwindigkeit überzeugen. Mit UMTS bzw. LTE kann man sich auch über die Luft eine Leitung „schalten“ lassen, welche eine Geschwindigkeit von 50000er DSL entspricht. Es wäre alles so schön, wenn die Anbieter keine Drossel schalten würden.

Ebbe für Poweruser beim UMTS bzw. LTE Internet
Die meisten normal bezahlbaren Tarife machen schon nach 5 GB mobilen Internet Schluss und kürzen auf 32 Kbit. Bei den LTE Tarifen ist nach 10, 15 oder spätestens nach 30 GB das Ende der Geschwindigkeitsfreiheit erreicht. Dafür muss man dann aber auch gut 30-50 Euro pro Monat zahlen. Doch kaum ein normaler Nutzer der Digital Natives kommt mit 5 GB Internet pro Monat aus. Selbst 30 GB sind ein Witz.

Daher ist UMTS oder LTE keine wirkliche DSL Alternative. Es ist eher ne Art „Freigang“ vom Knast, wo man aufpassen muss, dass man seine Freiheit nicht zu sehr auslebt, damit man nicht wieder in der Drossel-Fessel gefangen ist.

Eplus zeigt, dass mit Base Go auch deutlich mehr geht
Der „kleine“ Riese Eplus zeigt uns aber, dass es aber auch anders geht: Er hat im Herbst 2013 offiziell einen Tarif für die Städte Erfurt, Dresden und Kassel angeboten, mit den man 50 GB UMTS Internet pro Monat für nur 10 Euro bekommt. Und das als Prepaid Angebot ohne Vertragsbindung!! Leider hat Base GO den Tarif „Internet Flat Plus“ auf viele seiner Base Go Pakete deaktiviert. Offiziell von Seiten des Providers heißt es, dass es den Tarif im Frühjahr 2014 nicht mehr gibt. ABER inoffiziell gibt es doch noch an einen Weg an den leistungsstarken Tarif.

Base Go Internet Plus im Urlaubspaket

Anleitung: Tarifoption Internet Plus aktivieren
Ich habe im März 2014 im Dresdner Base Store ein Paket „Base Go – Das Urlaubspaket“ gekauft. Fragt am besten nochmal den Verkäufer, ob es immer noch den Workarround gibt. Er wird Euch offiziell mit „Nein“ antworten, aber inoffiziell wissen sie, dass ob dort immernoch eine Hintertür existiert. Nachdem ich das Urlaubspaket aktivieret habe, konnte man noch ohne Probleme die Option „Internet Plus“ finden und aktivieren.

Wichtig ist natürlich, dass man darauf achtete, dass man jeden Monat mindestens 10 Euro Guthaben auf seinem Prepaidkonto hat. Ansonsten wird die Option nicht mehr verlängert und es besteht die Gefahr, dass man eventuell die Option nicht erneut aktivieren kann. Base hat von offizieller Seite her  die Option „eingestellt“.

Positiv zu erwähnen ist, dass der Provider eine 1000er Leitung verspricht und man für 5 Euro pro Monat optional eine Speedoption auf 7000er Internet buchen kann. Bei mir habe ich aber auch ohne diese Option eine ausreichende Geschwindigkeit.

 

Base Go Internet Plus im Urlaubspaket Base Go Internet Plus im Urlaubspaket

 

Base Go - Trafficübersicht

Base Go – Trafficübersicht

 

markiert , , , , , , , , , , , , , ,

HowTo: UMTS Stick an Router anschließen (DD-WRT)

Eine besondere Situation benötigt spezielle Soft- und Hardware
Als ich vor einigen Jahren  in meine neue Wohnung gezogen bin, wusste ich, dass ich wohl in ein DSL Loch ziehen werde. Das es aber selbst nach 5 Jahren danach kein terrestrisches Internet gibt – wer hätte das gedacht. Als Überbrückung bin ich damals in das Freie Bürgernetz Dresden eingestiegen. Das FBN versorgt große Teile des Stadtgebiets bis hin zu den angegliederten Randgemeinden mit Internet, indem es selber  Antennenplätze im Stadtgebiet angemietet hat und WLAN Richtfunkstrecken betreibt. Leider gab es im letzten halben Jahr immer wieder Probleme mit der Stabilität. Ob es nun am Netz oder an anderen lokalen „Störfrequenzen“ liegt, kann ich gar nicht so richtig sagen…

Netzabdeckung des FBN-DD e.V.

Netzabdeckung des FBN-DD e.V.

Jedenfalls habe ich seit ca. 5 Tagen meine Hardware für das Freie Bürgernetz etwas umkonfiguriert, sodass ich jetzt erfolgreich direkt über den Router eine Internetverbindung über das UMTS Netz herstellen kann. Die Basis liefert ein TL-WR1043ND, welcher mit der alternative Firmware DD-WRT geflasht ist. Diese erweitert den Funktionsumfang des Routers um ein vielfaches. Weiterhin bietet sich jetzt auch die Möglichkeit, einen UMTS Stick am USB Port des Geräts zu s betreiben. Damit kann ich mich direkt via Router mit dem Base 3G Netz verbinden und mein heimisches WLAN mit  5000er-7000er Netz versorgen.

Routeroberfläche DD-WRT

Routeroberfläche DD-WRT

 


Anleitung: UMTS Router
Damit ihr einen DD-WRT Router mit einem UMTS bzw. HSDPA Stick betreiben könnte, benötigt ihr einen mit DD-WRT geflashten Router, welcher auch ein USB Port hat. Mein Preis-Leistungstipp wäre da der vielerprobte TP-Link TL-WR1043ND. Nachdem auf dem Router DD-WRT läuft, gibt es folgende Schritte hin zum erfolgreichen Betrieb des Routers via UMTS:

1. Besorgt Euch einen passenden UMTS Stick. Ich selber habe mit den 1und1 Surfstick bzw. o2 Surfstick ZTE MF-190 für 10 Euro gekauft (Funktioniert bis 7,2MBit). Eine Liste mit unterstützten HSDPA bzw. LTE Sticks findet ihr hier: DD-WRT-UMTS-Sticks.

2. Besorgt Euch ein USB 2.0 Verlängerungskabel, damit ihr den UMTS Stick optimal zum Funkmasten ausrichten könnt. Dadurch hat er auch genügend abstand zu eventuell störenden Elektronik des Routers. Ideal ist ein Platz am Fenster mit direkter bzw. unter Umständen auch indirekter „Sicht“ zur nächsten Antenne. Die Standorte der Mobilfunkantennen findet ihr bei den Netzplänen der Anbieter. In einer wasserdichten Hülle kann man den UMTS Stick auch aus dem Fenster heraus hängen.

UMTS Stick in Wasserdichter Hülle

UMTS Stick in wasserdichter Hülle außerhalb des Fensters

3. Öffnet die Weboberfläche von DD-WRT und konfiguriert die Verbindungsdaten und schaltet die USB Funktion frei:

DD-WRT Setup: Mobile Broadband

DD-WRT Setup: Mobile Broadband

DD-WRT Setup: Services USB Einstellungen

DD-WRT Setup: Services USB Einstellungen

4. Unter Status – WAN könnt ihr dann noch die UMTS Verbindung Aufbauen.

DD-WRT Setup: Mit 3G Verbinden

DD-WRT Setup: Mit 3G Verbinden

 

 

 

 

 

 

 

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Mein Internet ist (noch nicht) funktional kaputt #Drosselkom

Die Telekom möchte ihre DSL Anschlüsse Drosseln
Ich besitze leider (oder mittlerweile) kein DSL von der Telekom. In meinem Wohnviertel bin ich auf ein Bürgernetz angewiesen, welches mir über eine Richtantenne auf dem Dach die Bits und Bytes weiter auf die heimischen Geräte sendet. ABER mein Verein, das Freie Bürgenetz Dresden e.V., bekommt eventuell in Zukunft Probleme, denn die Telekom wird eventuell auch die Mehrfachen DSL Anschlüsse Drossen. Aber dann ist unser Anschluss Funktional kaputt.

Meine Antwort 
Zur Zeit besitze ich nur 2 T-Mobile Verträge, welche ich gekündigt habe. Selbst wenn mir die Telekom wieder ein Attraktives Angebot unterbreiten würde, dann würde ich nicht mehr auf den Pinken Zug aufspringen. Mir wird zwar eine Flatrate Fahrt zugesichert, aber was bringt mir wenn ich nur 384 Meter Pro Stunde fahre? Denn wer das Internet Drosselt, der isst vielleicht  bald Kinder bzw. gefährdet die Netzneutralität. Was ist Netzneutralität. Letztentlich überlege ich mir, ob man es schafft, ein Leben lang einen Bogen um die Telekom bzw. T-Mobile zu machen.

Drosselkom

markiert , , , , , , , , , , , ,

iPad, iPhone & eduROAM Netzwerk an Tu-Dresden

An vielen Unis und Hochschulen gibt es das weltweite WLAN Netzwerk Eduraom, welches man mit seinen Universitätslogin betreten kann. Dies ist sehr praktisch. So kann man mir sicher sein, dass man nicht nur auf dem heimischen Campus WLAN zugriff hat, sondern auch bequem in Wien oder München im Netz surfen kann. Weiterhin ist wohl der größte Vorteil, dass man seine Login Daten auf dem Gerät speichern kann, und nicht bei jeder Einwahl erneut seinen Nutzernamen und Passwort eingeben muss.

 

Hier eine Kurze Anleitung (HowTo) für das Einrichten des Netzwerkes Eduroam der Tu-dresden am Apple iPad

Am iPhone ist geht man ebenfalls nach dem selben Schema vor.

1. Öffne Einstellungen und Wähle den Reiter „Netzwerk“ aus

2. Wähle „Wi-Fi“

3. Lasse das iPad die WLAN Netze Scannen und wähle das Netzwerk „eduroam“ an

4. Trage deinen Tu-Dresden ZIH Login ein und bestätige indem Du auf „Verbinden“ klickst.

5. Nehme das Angezeigte Zertifikat an.

6. Und schon merkt sich dein iPad oder iPhone deine Login und verbindet sich in Reichweite des „Eduroam“ Automatisch mit dem Netzwerk.

markiert , , , , , , , , , , , , ,

Zur Nutzlosigkeit der Internetsperre – Zur aktuellen Bundespolitik

Zur Zeit wird im Bundestag über so manchen Unsinn diskutiert, der eher eine Art Stimmenfang für die kommende Wahl ist. Scheinbar versagen in diesen Zusammenhang  die öffentlich-rechtlichen Medien, welche unter den starken Einfluss der Lobbyisten für die Internetsperre stehen. So ist die Berichterstattung über die Filterung des Internets gegen die Kinderpornographie sehr einseitig ausgerichtet. Die Bundesregierung wird darin in den höchsten Tönen gelobt, wobei die Kritik der Datenschützer und technikversierten Internetwelt außen vor bleibt.

Wenn die Öffentlichen versagen, kann das Internet diesen Informationsloch ausgleichen und ergreift zu Recht das Zepter der Vierten Gewalt.

Ein aufklärendes Video über die Internetsperre

Teil 1 von 2

Teil 2 von 2

So schaut es dann in der Praxis aus … die Internetsperre in 27 Sekunden umgehen

Petition: Internet – Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten vom 22.04.2009

Wer was gegen den aktuellen Unsinn der Internetsperre tun möchte, kann sich gerne in die Online Petition einschreiben. Zur Zeit haben etwa 50000 Bürger die Petition gezeichnet. Damit ist der Bundestag gezwungen erneut über die Sperre zu berichten. Trotzdem solltet Ihr die Petition weiter unterzeichnen. Die Politik soll merken, dass wir als Bürger Deutschlands ihre Arbeit überwachen und wir letztentlich bestimmen, welche Partei, unsere Stimme bekommt.

Link zur Petition

markiert , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gemeinsame Finanzplanung mit Summate.de

Heute möchte ich noch spät am Abend den Web 2.0 Dienst von Summate vorstellen.

Was ist Summate?

Finanzmanager, Haushaltsbuch, Budgetplan und vieles mehr! Mit Summate organisierst du KOSTENLOS deine gesamten Finanzen bemerkenswert einfach und komfortabel. Im Grunde ist Summate ein erweitertes Haushaltsbuch, welches du online führen kannst.

Warum nutze ich Summate?

Durch die Zusammenlegung der Haushaltsplanung mit meiner Frau ist in mir der Wunsch nach einer rechnerübergreifenden Finanzsoftware entstanden. Wir beide wollte volle Kontrolle über die gemeinsamen Ausgaben haben. Dabei sollte man von jeden Ort aus an die jeweils aktuelle Datei zugreifen können.

Weiterhin hat Summate eine einfache Website für den Mobilen zugriff über das iPhone oder andere Smartphones eingerichtet. Sehr praktisch.

Wer entwickelt Summate?

Summate wird von zwei Studenten entwickelt. Sie machen es nebenbei. Daher wurde schon seit Oktober 2008 nichts mehr an der aktuellen Version gemacht. Es bleibt die Frage, ob Summate in Zukunft weiterentwickelt werden wird. Zur Zeit gibt es zwar ein wenig Bugs in der Diagrammdarstellung, trotzdem beeinträchtigt es nicht mein Freiraum.

Die Gretchenfrage: Datenschutz?

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Die nachfolgende Erklärung gibt dir einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden… weiter lesen

Die Homepage des Projekts www.summate.de

bild-42

markiert , , , , , , , , , ,